SAM meets INKONTAKT - Zeit für reale Kontakte!

Vom 6. bis zum 8. September 2024 findet an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt erneut das Messehighlight sam meets INKONTAKT statt: Geballtes wirtschaftliches KnowHow der Region verbindet sich mit Informationen über attraktive Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten für die Generation von morgen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am zweiten Septemberwochenende startet erneut die Messe sam meets INKONTAKT in Schwedt. Seit mittlerweile drei Jahren wird die traditionsreiche größte wirtschaftliche Leistungsschau im Nordosten Brandenburgs, die INKONTAKT, im Verbund mit der Schwedter Studien- und Ausbildungsmesse sam durchgeführt. Das Konzept, Synergien durch die Verbindung beider Messen an einem gemeinsamen Wochenende zu schaffen, findet sowohl bei den Ausstellenden als auch beim Publikum durchweg positiven Anklang.

Unternehmen und Wirtschaftsplayer der Region sind herzlich dazu eingeladen, sich jetzt noch als Aussteller zu registrieren und so die Möglichkeit zu nutzen, sich einem breiten Publikum zu präsentieren, sich miteinander zu vernetzen oder künftige Fachkräfte zu gewinnen. Jedes Jahr besuchen Tausende Gäste die Messe und informieren sich über aktuelle wirtschaftliche Neuerungen, Produkte und Dienstleistungen der Region. Für Schüler und Schülerinnen ist die Messe oft ein erster wichtiger Anlaufpunkt, um sich einen Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort zu verschaffen und erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Wie jedes Jahr wird das Messewochenende offiziell von der Bürgermeisterin der Stadt Schwedt, Annekatrin Hoppe, und der Landrätin des Landkreises Uckermark, Karina Dörk, eröffnet. In diesem Jahr werden zudem Delegationen der Schwedter Partnerstädte Leverkusen, Koszalin, Chojna und Gryfino erwartet, um das anstehende Jubiläum der jeweiligen Städtepartnerschaften gebührend zu feiern. An allen Tagen wird ein attraktives Begleitprogramm geboten, das jede Menge Unterhaltung für kleine und große Besucher bereithält.

Informationen und Anmeldung auf www.inkontakt-schwedt.de
Ansprechpartnerin für interessierte Aussteller: Nancy Frischmuth (Telefon +49 3332 538-209, E-Mail nancy.frischmuth@theater-schwedt.de)

05.07.2024 
Quelle: ubs